Sei Dein eigenes Kraftwerk!

Leere Akkus sind Geschichte.

batty ist eine Fahrradlampe, die Deine freigesetzte Energie einfängt und für den späteren Gebrauch speichert. Ein integrierter Akku macht die Energie nutzbar für USB-Geräte wie Smartphones und Tablets. battys Akku kann dann nach der Fahrt einfach mitgenommen werden und dient als Powerbank und Taschenlampe. Ist das verrückt? Ja das ist batty!

Sie speichert nicht nur Deine produzierte Energie, batty motiviert Dich auch mehr mit dem Fahrrad zu fahren, stärkt Dein Bewusstsein für Nachhaltigkeit und senkt den CO2-Ausstoß.

Mehr über das Projekt

Das Produkt kann natürlich in den verschiedensten Szenarien seinen Platz finden aber Zielgruppe sind ganz klar 2 verschiedene Typen.
 
Auf der einen Seite gibt es die Tourenfahrer welche batty nutzen, weil Sie lange Touren fahren und mit der gewonnen Energie unterwegs, auch fernab der Zivilisation, ihre USB-Geräte wie Smartphone und Navigationsgerät aufladen können. Auf der anderen Seite ist batty aber auch interessant für alle, die kleine Touren zur Arbeit, Schule oder Uni fahren, denn die gewonnene Energie kann dann unterwegs genutzt werden.
 
Selbstverständlich ist batty nach den Vorschriften der StVO entwickelt.

Hi,

ich bin Fabian, der Autor dieser Arbeit und aktiver Sportler. Ursprünglich aus dem Medienbereich kommend, studiere ich seit 2012 Produktdesign an der MSD Münster School of Design.

In meinem anschließenden Masterstudium an der MSD werde ich mich weiterhin mit dem Gedanken der Nachhaltigkeit beschäftigen und versuchen, Produkt und Mediendesign näher zusammen zu bringen.